Grundschule Otze; hier: Schülerbeförderung ab 2019

Betreff
Grundschule Otze; hier: Schülerbeförderung ab 2019
Vorlage
M 2018 0729
Aktenzeichen
40.050-2016/002442
Art
M i t t e i l u n g

Nachfolgende Mitteilung gebe ich Ihnen zur Kenntnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sachverhalt und Begründung

 

 

Für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Otze wird ab dem 07.01.2019 eine Buslinie eingerichtet. Die erforderlichen Bushaltestellen werden zunächst als Provisorium vor der Grundschule Otze eingerichtet. Dadurch können die Schülerinnen und Schüler aus den Ortschaften Dachtmissen, Sorgensen und Weferlingsen zur Grundschule Otze befördert werden und dort sicher ein- und aussteigen.

 

Nach Auskunft der Region Hannover wird der Bus bis zu 75 Sitzplätze bieten können.

 

Vorangegangen für die Einrichtung der Schülerbeförderung war eine Entscheidung der Region Hannover, die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Otze ab März 2018 mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (über Haltestelle Burgdorf Bahnhof mit Umstieg) zu befördern und nicht, wie zuvor, die Beförderung im Freistellungsverkehr sicherzustellen.

 

Nach mehreren Gesprächen zwischen Region Hannover und Stadt Burgdorf sowie vieler weiterer Initiativen der betroffenen Eltern, der Ortsvorsteher von Dachtmissen, Sorgensen und Weferlingsen, des Ortsrates Otze sowie der Grundschule Otze, konnte die o. g. Lösung im Sinne der Schülerinnen und Schüler erzielt werden.

 

Bereits am 27. September 2018 hatte sich der Ortsrat Otze mit diesem Thema befasst.

 

Der vorläufige Fahrplan der Region Hannover liegt der Vorlage als Anlage bei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Baxmann)