Frau Hampe und Herr Konrad übergaben eine Unterschriftenliste „Pro Buslinie Verlängerung Moorstraße“ an Frau Weilert-Penk. Sie unterstrichen dabei, dass es sich bei den Unterschriften nicht nur um Unterstützer der Buslinie über die verlängerte Moorstraße handele, sondern auch um künftige Nutzer einer solchen Linie.

 

Herr Ebeling stellte sich als Anwohner der Ortschaft Hülptingsen vor. Er äußerte große Bedenken zu der geplanten Biomethananlage, insbesondere zur Sicherheit. Seiner Kenntnis nach, sei erst kürzlich der Gärtank einer baugleichen Anlage in Bürstadt explodiert.

 

Frau Ebeling stellte sich ebenfalls als Hülptingser Bürgerin vor und unterstützte die Bedenken ihres Vorredners. Sie fragte, warum der geplante Suchraum in einem Landschaftsschutzgebiet liege. Es müsse ihrer Meinung nach bessere Alternativstandorte geben.

 

Herr Trappmann stellte noch einmal klar, dass der Suchraum nicht in einem Landschaftsschutzgebiet liege, sondern dass das Landschaftsschutzgebiet ca. 500 Meter östlich des Suchstandortes beginne. Der Suchraum liege auch nicht in dem im Flächennutzungsplan dargestellten Einzugsbereich des Wasserwerkes sowie in einem per Satzung geschützten Landschaftsbestandteil. Deshalb sei bei den ersten Standortüberlegungen dieser Standort in die engere Wahl genommen worden.

 

Frau Baumgarten kündigte an, in Bälde eine Unterschriftenliste gegen die Errichtung einer solchen Anlage zu übergeben.

 

Frau Möller äußerte sich ebenfalls kritisch zum geplanten Standort der Anlage. Zum Einen, weil die Gebäude und Grundstücke in Hülptingsen dadurch sicherlich abgewertet würden und zum Anderen, weil die entstehenden Geräusche nachweislich Gesundheitsschäden verursachen würden.

 

Herr Baumgarten fragte, ob das vorhersehbar sinkende Preisniveau aufgrund der Entkopplung des Gaspreises vom Ölpreis in der Betriebkalkulation bedacht worden seien.

 

Herr Bethmann antwortete, dass diese Entkopplung keine Rolle spiele, da das Gas an Stromerzeuger verkauft werde.

 

Da keine weiteren Fragen gestellt wurden, schloss Frau Weilert-Penk die Einwohnerfragestunde und damit auch die 45. Sitzung des Bauausschusses um 19:00 Uhr.