TOP Ö 9: Anregungen an die Verwaltung

Herr Leppert regte an, auch Ergänzungen zur Tagesordnung im Ratsinformationssystem zur Verfügung zu stellen.

 

Außerdem bat Herr Leppert darum, in Otze auf der Burgdorfer Straße (vor Papenburg) öfter Kontrollen durch die Straßenverkehrsabteilung (speziell zur Mittagszeit) durchführen zu lassen, da dort regelmäßig der Rad-/Gehweg durch Autos versperrt werde.

 

 

Herr Braun fragte an, weshalb in der oberen Marktstraße der Austausch von zwei Bäumen notwendig war. Herr Philipps erklärte hierzu, dass diese Maßnahme aufgrund des Befalls durch den Birnenprachtkäfer erforderlich geworden sei.

 

 

Herr Rohde bemängelte, dass die Einstellung der Scheinwerfer für das Rathaus I immer noch nicht richtig erfolgt sei. Außerdem fragte er nach, ob es schon Überlegungen gebe, die Scheinwerfer auch nach den Umbaumaßnahmen der Marktstraße weiter zu nutzen.

 

Hierzu erklärte Herr Lahmann, dass ihm noch keine entsprechenden Konzepte bekannt seien.

 

 

Weiter teilte Herr Rohde mit, dass auf der Verlängerung des Niedersachsenringes ein Ackerwagen abgestellt sei. Hier sollte die Verwaltung entsprechend tätig werden.

 

Außerdem regte er an, diesen Weg evtl. mit einer wassergebundenen Decke zu versehen, damit er von Radfahrern besser genutzt werden könne.