TOP Ö 8.2: QIN - Projekt: Der Rubensplatz "blüht" auf

Nachtrag: 16.05.2008

Beschluss: einstimmig beschlossen

 

 


Frau Behncke erläuterte die Vorlage. Sie erklärte, dass mit diesem Förderprogramm Initiativen von Privaten gefördert werden sollen, um städtebauliche Situationen zu verbessern. Am 27.05.08 finde ein Treffen mit den Partnern statt, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Der Antrag auf Fördermittel muss dann bis zum 02.06.08 beim Nds. Sozialministerium gestellt werden.

 

Herr Trappmann erklärte, dass es hier lediglich um eine Anschubfunktion gehe. Für andere Maßnahmen, z.B. Vergrößerungen, müsse der B-Plan geändert werden. Es laufen Gespräche mit den Eigentümern für ein Gesamtkonzept zur Umgestaltung des Rubensplatzes.

 

Nach weiterer Diskussion war sich der Ausschuss einig, dass eine Neugestaltung des Rubensplatzes dringend notwendig sei. Er empfahl dem Verwaltungsausschuss einstimmig, den Beschluss entsprechend der Vorlage 2008 0348 zu fassen.