TOP Ö 4: Mitteilungen des Ortsbürgermeisters

-          Ortsbürgermeister Thieleking teilte mit, dass die Sportlerehrung in der Mehrzweckhalle gut besucht gewesen sei. Viele Geehrte kämen aus Schillerslage und hätten Erfolge bis hin zur Europameisterschaft vorzuweisen. Er bedankte sich bei allen Beteiligten der Veranstaltung.

 

-        Das Osterfeuer sei trotz des schlechten Wetters insbesondere bei jungen Familien sehr gut angekommen. Gleiches gelte für das Aufstellen des Maibaumes. Dieses Fest werde im kommenden Jahr der Arbeitskreis „Unser Dorf“ ausrichten.

 

-        Herr Peter Plagens habe ihm 220 Ortschroniken von Schillerslage kostenlos zur Verfügung gestellt. Diese hätten einen Wert von 18,00 € pro Stück. Auf Wunsch von Herrn Plagens sollten die jeweiligen Sieger des Reitturniers diese Chroniken erhalten. Die weiteren Exemplare könnten gegen eine Schutzgebühr von 5,00 € verkauft werden.

 

-          Ortsbürgermeister Thieleking teilte weiter mit, dass die Bushaltestelle an der Zollstraße fertiggestellt sei. Er erkundigte sich, wann hier auch das Bushaltestellenschild umgesetzt werde.

 

Herr Herbst sicherte zu, die RegioBus anzusprechen.

 

-          Ortsbürgermeister Thieleking wies auf den bald beginnenden Ausbau der Feldberegnung hin. Einige Straßen, insbesondere die Straße Wolfskuhlen, müssen hierzu kurzzeitig gesperrt werden.

 

-        Am 14.04. habe die Vorstandssitzung des Stadtmarketings Burgdorf in Schillerslage stattgefunden. Der Arbeitskreis „Unser Dorf“ habe eine kurze Vorstellung von Schillerslage durchgeführt. Er bedankte sich bei allen Mitwirkenden und gab auch den Dank des Geschäftsführers des Stadtmarketings Burgdorf, Herrn Bleich, weiter.