TOP Ö 8: Kindertagesstätten in Modularbauweise - Ergänzungsantrag der Gruppe SPD - B"90/Die Grünen - WGS - Freie Burgdorfer im Rat der Stadt Burgdorf vom 26.06.2020

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Der Rat fasste bei 20 Ja-Stimmen und 11 Nein-Stimmen folgenden

 

Beschluss:

 

1.)              In die Kindertagesstättenplanung wird eine Kindertagesstätte aufgenommen, für die die Stadt Burgdorf selbst die Trägerschaft übernimmt.

 

2.)              Die Planungen für die an der Sylter Straße vorgesehene Kindertagesstätte werden schnellstmöglich aufgenommen und vorangetrieben. Zudem wird unverzüglich die Trägersuche durch Einleitung des entsprechenden Verfahrens begonnen. Der Bau der Kindertagesstätte soll - je nachdem was schneller und wirtschaftlicher zu realisieren ist — ggf. durch einen Bauträger oder einen freien Träger der Jugendhilfe durchgeführt werden.

 

3.)              Die Stadt Burgdorf treibt die Verhandlungen und Planungen zur KiTa „Aue Süd" voran.

 

4.)              Das sich als eigenständige Säule der Kinderbetreuung in Burgdorf bewährte System der Kindertagespflegestellen wird gestärkt und das Angebot ausgeweitet.

 

5.)              Für weitere notwendige KiTas werden Planungen und ggf. Verhandlungen aufgenommen und nach Vorlage der Kindertagesstättenbedarfsplanung entsprechend angepasst.

 

Der zuständige Ausschuss für Jugendhilfe und Familie wird regelmäßig über die Umsetzung dieser Punkte informiert.