TOP Ö 3: Vortrag von Herrn Behrmann, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Niedersachsen, zum Thema "Prekär gewordene Denkmäler in Niedersachsen"

Herr Behrmann, Landesgeschäftsführer Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Niedersachsen, stellte anhand von einigen Beispielen in Niedersachsen die Problematik im Umgang mit dem Gedenken an die Toten aller Kriege und die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung dar.

Es sei nicht immer leicht, die Erinnerung so zu formulieren, dass eine Würdigung aller Opfer gelinge, ohne dass Verbrechen, Versagen und Verantwortlichkeiten verschwiegen werden.

Sollte eine Kommune Neuüberlegungen zur Erweiterung eines Denkmales anstellen, empfehle der Volksbund dringend, die Einwohnerinnen und Einwohner an diesem langwierigen Prozess zu beteiligen und möglichst einen breiten Konsens zu erzielen. Die Mitglieder des Ortsrates waren sich darüber einig, dass dieses sehr emotionale Thema eine offene und behutsame Diskussion unter Einbeziehung einer breiten Öffentlichkeit erfordere.

 

Die Präsentation zum Vortrag ist diesem Protokoll als Anlage 1 beigefügt.