TOP Ö 7.6: Toilettensituation an der Grundschule Burgdorf

Beschluss: festgestellt/genehmigt/abgearbeitet

 

 


Herr Barm berichtete, dass als eine erste Maßnahme gegen den Geruch in den Toilettenanlagen der Jungen und Mädchen leistungsstarke Ablüfter installiert worden seien. Die Sanierung der Toilettenanlagen für die Jungen sei für die Sommerferien 2020 vorgesehen, da sie nur in einer durchgängigen Zeit von mindestens sechs Wochen umgesetzt werden könne. Grundsätzlich sei beabsichtigt, auch die Toilettenanlagen der Mädchen in den Sommerferien 2020 zu sanieren.

 

Herr Blumenstein berichtete, dass die Ablüfter eingebaut seien, dass diese jedoch nicht gegen den im Fußboden festsitzenden Geruch helfen würden. Die vorhandenen Urinale sollen kurzfristig ausgebaut und ersetzt werden. Als kurzfristige pädagogische Maßnahme hinsichtlich der Benutzung der Toilettenanlagen habe das Kollegium auf die Schülerinnen und Schüler eingewirkt, so Herr Blumenstein abschließend.