TOP Ö 5: Aussprache über die Besichtigung der Stadtbücherei Burgdorf

Beschluss: festgestellt/genehmigt/abgearbeitet

Frau Gersemann bedankte sich für die Führung durch die Stadtbücherei. Sie führte aus, dass gute Ideen umgesetzt worden seien. Dadurch seien die Attraktivität und das Ansehen insgesamt deutlich erhöht und die Bestände um ein vielfältiges Angebot erweitert worden. 

 

Frau Gersemann teilte abschließend mit, dass sie keine Gründe sehe, die Stadtbücherei als freiwillige Leistungen aufzugeben. Herr H. Braun schloss sich dieser Aussage an. Herr Dreeskornfeld schloss sich den Vorrednern an und teilte mit, dass er die Stadtbücherei als Pflichtaufgabe statt als freiwillige Leistung der Stadt Burgdorf sehe.