TOP Ö 4: Besichtigung der Stadtbücherei Burgdorf

Beschluss: festgestellt/genehmigt/abgearbeitet

 

 


Vor Beginn der Besichtigung gab Frau Nehmer-Rommel einen kurzen Einblick in die aktuelle Situation in der Stadtbücherei Burgdorf. Darüber hinaus wurde berichtet, dass die Sanierung der Stadtbücherei in drei Bauabschnitten durchgeführt wurde. Der erste Bauabschnitt war im Jahr 2013, der zweite im Jahr 2016 und der letzte im Jahr 2019.

 

Frau Nehmer-Rommel stellte den Anwesenden zunächst den neuentwickelten Lesebereich für Kleinkinder vor. Dort können interessierte Eltern mit ihren 1- bis 3-jährigen Kindern Bücher "schnuppern" und kennenlernen. Im Weiteren wurden die einzelnen Buchbestände und die neuen Bereiche für Sachbücher, Romane, Fachliteratur oder digitale Medien vorgestellt. Der neugestaltete Verwaltungsbereich mit den Arbeitsplätzen für die Ausmusterung alter Bücher, die Mediennutzung und als Ideenschmiede wurde ebenso wie das Herzstück, die Büchereitheke der Stadtbücherei, sehr gut ausgestattet. Sie und ihre Mitarbeiterinnen seien mit den Umgestaltungen sehr zufrieden, so Frau Nehmer-Rommel.