TOP Ö 5: Betriebsabrechnung ´Bestattungswesen 2013`

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Zur Frage von Herrn Braun, warum viele Bestattungen nicht in Burgdorf stattfinden, erklärte Herr Baxmann, dass sich die Bestattungsformen sehr verändert hätten. Diesen Veränderungen wurde auf dem Stadtfriedhof in der Südstadt in den letzten Jahren bereits Rechnung getragen, so dass auch hier alternative Bestattungsformen angeboten werden können.

 

Anschließend fasste der Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen folgenden einstimmigen Beschluss:

 

Die Betriebsabrechnung ‚Bestattungswesen 2013‘ wird zur Kenntnis genommen.